Old Jameson Distillery

Die Old Jameson Distillery ist heute zwar nur noch eine Schau-Destillerie (produziert wird in Midleton…muss ich auch noch hin, ich will unbedingt auch noch eine Destillerie sehen, die in Betrieb ist), dennoch ist es sehr interessant, was man über die Geschichte des Jameson Whiskeys, die Zutaten und die Herstellung erfährt. Und natürlich darf man am Ende auch noch Whiskey verkosten.

Jameson Whiskey ist ein Blended Whiskey (Mischung aus verschiedenen Whiskeys).

Interessant: Auf Irisch heißt Whiskey uisge beatha (gesprochen: ischge baha) „Wasser des Lebens“.

Table of Contents

Geschichte

John Jameson eröffnete 1780 zusammen mit vier seiner Söhne die Destillerie.

1805 übernahm John Jameson II. die Leitung der Destillerie. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen bereits der zweitgrößte Whiskeyproduzent in Irland und auch einer der größten weltweit mit einer jährlichen Produktion von 1.000.000 Fässern.

Fässer in der Old Jameson Distillery

1851 übernahm John Jameson III. und 1875 John Jameson IV. die Leitung der Destillerie.

Der irische Unabhängigkeitskrieg (1919 – 1921) und der sich daran anschließende Handelskrieg mit den Briten, führten dazu, dass der Whiskey nicht mehr nach Großbritannien geliefert werden konnte. Die Prohibition in den USA (1920 – 1933) verhinderte vorübergehend auch den Export in die USA sowie nach Kanada.

1966 fusionierte Jameson mit Cork Distillers und John Powers zur Irish Distillers Group.

Die Old Jameson Distillery stellte 1971 ihre Produktion ein und es wurde ab dann in Midleton produziert.

Heute kann man Jameson Whiskey in 130 Ländern erwerben.

Zutaten

  • ungemälzte und gemälzte Gerste
  • Wasser vom Dungourney river

Herstellung

Die Gerste wird, anders als bei schottischem Whisky, in geschlossenen Darren getrocknet, deshalb ist Whiskey im Geschmack nicht rauchig.

Anders als schottischer Whisky wird irischer Whiskey drei Mal gebrannt.

Die Lagerung erfolgt dann in Sherry-, Portwein- oder Bourbon-Eichenfässern aus Spanien, Portugal und den USA.

Am Ende wird der Whiskey aus den Jameson-Whiskeys verschiedenen Alters und aus unterschiedlichen Fässern zusammengemischt.

Internetseite der Old Jameson Distillery

zurück zur Übersicht des Dublin Reiseberichts

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner